Kaloriendefizit – Grundumsatz und Leistungsumsatz – Formeln

Es gibt einige Formeln zur Berechnung des Grundumsatzes. Ich nehme stellvertretend hier mal die beiden bekkanntesten und vergleiche sie mit einander. Einmal die Harris – Benedict – Formel (eine für Frauen und eine für Männer) und dann die etwas aktuellere Mifflin St. Jeor Formel für Frauen und für Männer.

Wir berechnen mit diesen Formeln den Grundumsatz an Kalorien. Warum? Schaut ins letzte Dokument 😉

Harris – Benedict – Formel für Frauen:
Beachte Punkt vor Strich und das was in der Klammer steht immer zuerst.
655,1 + (9,6 x Gewicht in Kg) + (1,8 x Körpergröße in cm) – (4,7 x Alter in Jahren)

Jasna:
655,1 + (9,6 x 56,5 Kg) + (1,8 x 157 cm) – (4,7 x 54 Jahre)
655,1 + 542,4 + 282,6 – 253,8 = 1226,3

+++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

Harris – Benedict Formel für Männer:
Beachte Punkt vor Strich und das was in der Klammer steht immer zuerst.
66,47 + (13,7 x Körpergewicht in Kg) + (5 x Körpergröße in cm) – 6,8 x Alter in Jahren)

Detlev:
66,47 + (13,7 x 85 Kg) + (5 x 178 cm) – (6,8 x 55 Jahre)
66,47 + 1164,5 + 890 – 374 = 1746,97

+++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

Für dewn Leistungswert gibt es eine Tabelle mit den sogenannten PAL Werten. Hier wurden für bverschiedene Tätigeitsprofile entsprechende Werte errechnet, die dann mit dem Grundumsatz multipliziert werden. Hier ein Beispiel für mich, basierend auf dem Grundumsatz berechnet durch die Harris – Benedict Formel.

Beispiel PAL Wert für einen Tag.
Gesamtumsatz = Grundumsatz + Leistungsumsatz
Detlev, überwiegend sitzende Tätigkeit, hin und wieder stehend und gehend: 1,6
1746,97 x 1,6 = 2795,1562

Separate Berechnung des Leistungsumsatzes:
1746,97 x 0,6 = 1048,18

Wir benötigen hin und wieder mal den reinen Leistungsumsatz für weitere Berechnungen. Deshalb zeige ich hier, wie man diesen Wert losgelöst ermittelt.

++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

Die Mifflin St. Jeor Formel berücksichtigt die Veränderungen des Lebensstils der vergangenen 100 Jahre und ist daher für die heutigen Verhältnisse genauer einzustufen. Daher werde ich für meine künftigen Berechnungen die Mifflin St. Jeor Formel verwenden.

Mifflin St. Jeor Formel für Frauen
(10 x Körpergewicht in Kg) + (6,25 x Körpergröße in cm) – (5 x Alter in Jahren) – 161 =

Jasna:
(10 x 56,5 Kg) + (6,25 X 157 cm) – (5 x 54 Jahre) – 161 =
565 Kg + 981,25 – 270 – 161 = 1115,25

Mifflin St. Jeor Formel für Männer:
(10 x Körpergewicht in Kg) + (6,25 x Körpergröße in cm) – (5 x Alter in Jahren) +5 =

Detlev:
(10 x 85 Kg) + (6,25 x 178 cm) – 5 x 55 Jahre) +5 =
850 + 1112,5 – 275 + 5 = 1692,5

In einem separaten Dokument gibt es dann die etwas umfangreicheren PAL Werte für den Leistungsumsatz, je nach dem, was man den ganzen Tag so unternimmt. Bis hierher sollte es aber mal reichen. Ich denke, es ist jetzt klar, wie der Grundumsatz berechnet wird. Darüber hinaus haben wir den Leistungsumsatz ermittelt und dem Grundumsatz zugeschlagen.

Umfangreichere Tabellen gibt es im nächsten Beitrag.